Seminare 2021

Die Planungen für 2021 sehen vorerst nachstehende eigenen Seminare vor. Auf Wunsch der Mitgliedsgruppen können wir aber gerne bei der Organisation von individuellen (oder auch allgemein interessanten) Seminaren behilflich sein. Rufen Sie uns einfach an ...

Weiterbildungsangebote (Seminare) der SEBSTHILFE BURGENLAND (BLSHG) (*1)

*1: die hier erwähnten Veranstaltungen sind derzeit noch mehrheitlich Kooperationen mit benachbarten Selbsthilfe-Dachverbänden und -Kontakt- und -Unterstützungsstellen. Wir verweisen hier direkt auf die entsprechenden Links, damit keine Mißverständnisse oder Verzögerungen eintreten. Anmeldeschluss ist jeweils 2 Wochen vor Beginn. 

Pimp your Online Meeting

Modul 1 - 3

Täglich sitzen viele von uns mittlerweile in Online Meetings. Schlechte Vorbereitung, wenig Interaktion und Unkenntnis der Besonderheiten im virtuellen Raum lassen diese Meetings oft langweilig erscheinen. Darunter leiden Effizienz und Effektivität.

 

Ziele und Inhalte

Leiter*innen von Selbsthilfegruppen und/oder Multiplikatoren, aber auch sonstige Interessierte möchten Sicherheit, dass ihre oft heiklen Themen in gutem Rahmen besprochen werden können:

- Scheu nehmen und Sicherheit geben

- Erkennen was alles möglich ist, aber die Grenzen im virtuellen Raum

- Abwechslungsreiche Moderation

- Interaktion mit den Teilnehmer*innen fördern

- Niederschwellige Erläuterung der notwendigen technischen Grundkenntnisse

- Viel Zeit für Fragen und persönliche Anliegen!

 

Als Softwaretool für das Webinar wird ZOOM genutzt! Wir gehen bei Anmeldung davon aus, dass an allen drei Modulen teilgenommen wird!

 

Den Teilnahmelink wird nach der Anmeldebestätigung versandt.

 

WICHTIG: DIE MAXIMALE TEILNEHMERZAHL BETRÄGT 12 PERSONEN. ES ENTSCHEIDET DIE REIHENFOLGE DER ANMELDUNG! ANMELDESCHLUSS: 14.05.2021

 

KOSTEN: Mitglieder von Selbsthilfegruppen die bei der Selbsthilfe Burgenland (oder anderen Landesselbsthilfeorganisationen) gelistet sind, können GRATIS teilnehmen. Sollten bis zum Anmeldeschluss noch Plätze frei sein, können auch sonstige Interessierte an diesem Webinar teilnehmen. Wir müssen jedoch in diesem Fall eine Teilnahmegebühr von EUR 50,00 erheben. Die Anmeldung ist in diesem Fall erst gültig mit Einzahlung der Gebühr auf das Konto der Selbsthilfe Burgenland. Wir hoffen auf Verständnis für diese Regelung.

Bild von Alexandra Koch auf Pixabay

Pimp your Online Meeting - Modul 1

Donnerstag, 27.05.2021 ab 16:00 Uhr - "Ankommen" der Teilnehmer 10 min VOR Webinarbeginn

- Besonderheiten im Online-Meeting

- Tipps und Tricks

- Aktivierung der TeilnehmerInnen und Aufmerksamkeit halten

- Interaktion fördern

Bild von Alexandra Koch auf Pixabay

Pimp your Online Meeting - Modul 2

Mittwoch, 02.06.2021 ab 16:00 Uhr - "Ankommen" der Teilnehmer 10 min VOR Webinarbeginn

- Breakout-Sessions für Gruppenbesprechungen nutzen

- Good Practices austauschen

- Vertrauensräume online gestalten

Bild von Alexandra Koch auf Pixabay

Pimp your Online Meeting - Modul 3

Dienstag, 08.06.2021 ab 16:00 Uhr - "Ankommen" der Teilnehmer 10 min VOR Webinarbeginn

- Knackige Einstiege und Kartenabfragen online

- Praktische Tools: Tablet als Flipchart, Umfrage...

- Umgang mit Störungen

Pimp your Online Meeting

Ablaufschema eines Moduls

Step Dauer ca.
„Ankommen“ der Teilnehmer: Vertraut machen mit dem Tool, Vorabfragen klären, Einstimmung 10 Minuten VOR Webinarbeginn
Webinar: Inputs, Interaktion, erlebtes Lernen, Raum für individuelle Fragen, Gruppenarbeiten und viel Abwechslung ca. 90 Minuten
Outro: Beantwortung offener individueller Fragen 15 Minuten
Gesamt rd. 120 Minuten

Methode

Das Training wird selbst wie ein gutes Meeting abgehalten. Dabei wird nach jeder Sequenz (Einstieg, Vernetzung,... bis zum Abschluss) erlebt, was den Unterschied ausmacht. Und gleich danach werden die Methoden zur jeweiligen Sequenz erweitert.

 

Die notwendigen Kniffe in Technik und Software werden geschickt mit den Inhalten verwoben und bekommen damit sofort „Sinn“. Wir nehmen dabei große Rücksicht auf die unterschiedlichen Eingangsniveaus und Lerntempi der Teilnehmer!

 

Die Teilnehmer gehen damit mit einem Blumenstrauß an Möglichkeiten aus dem Training und können die jeweils zu ihrer Situation passende Variante gleich anwenden.

Der Trainer

Mag. Bernd Spiess

  1. Anmeldung: Vollständiger Name
  2. Wir versichern, die hier eingebenen Informationen und persönlichen Daten streng vertraulich zu behandeln und nicht an Dritte weiterzugeben. Bei mißbräuchlicher Verwendung dieses Bereiches behalten wir uns rechtliche Konsequenzen vor. Ich möchte mich für das Webinar anmelden!

Druckfertiges Plakat oder Folder erstellen (in 2 Tagen)

Seminarort: Raum Oberwart - genaueres wird noch bekannt gegeben

Termine:

Vorankündigung Herbst 2021

Freitag von 14:00 bis 18:00 Uhr und (!) Samstag von 09:00 bis 17:00 Uhr

 

In diesem Workshop kommen Sie mit einer Beschreibung, Bildern und Informationen ihrer Selbsthilfegruppe und wir erarbeiten unter Anleitung von mir und dem Feedback der Gruppe Ihr Projekt bis zur Druckreife. Am Ende des Workshops haben Sie ein druckfertiges Plakat oder Folder und können diese direkt in die Druckerei schicken.

 

• Kreatives Schreiben — Von der Idee zum wirksamen Text

• Ein Bild sagt mehr als tausend Worte

• Erstellung eines druckfertiges Plakats oder Folder

• Vom Entwurf zur Druckerei

 

Methodik:

Theoretischer Input

Gemeinsames Erarbeiten der Entwürfe, Feedback, Diskussion und Erfahrungsaustausch

 

Voraussetzungen:

vertraut im Umgang mit Laptop/PC, einfache Grafikkenntnisse.

vorgefertige Bild- und Textelemente sind elektronisch vorhanden,

eigener PC/Laptop muss mitgebracht werden

Anmeldung erfoderlich! Anmeldeformular unten!

 

Kosten:

Seminar ist für Mitglieder von SHGen gratis, sonstige Teilnehmer (ggf. ca. € 50 "Freie Spende") wenn Platz vorhanden!

 

Seminarleitung:

Mag. Claudia Knopper

EPU

Untere Teichstrasse 18/1

8010 Graz

 

Über die Trainerin:

Nach dem erfolgreichen Abschluss meines Studiums der Soziologie trieb es mich nach Wien, wo ich in führenden Positionen im Marketing- und Produktmanagement, spezialisiert auf Aufbau- und Sanierungsmanagement, tätig war. Ich habe Ausbildungen in Projektmanagement, Web-und Social Media Management und Kommunikation absolviert.

 

Seit 2012 arbeite ich als Coach und Trainerin in den verschiedensten Bereichen.

Ich bin Obfrau vom Verein Salz - Selbsthilfe Alzheimer, der Selbsthilfegruppen für Angehörige von demenzkranken Menschen in Graz, Leibnitz und Deutschlandsberg anbietet.

Als Mitbegründerin & Gesellschafterin von Die Alternative stundenweisebetreut.at stelle ich Vermarkungsmöglichkeiten für freiberufliche Betreuungspersonen zur Verfügung.

Zudem bin ich überzeugte und begeisterte Anwenderin von Meditation und Achtsamkeit.

 

 

Homepage erstellen – Leicht gemacht in 2 Tagen!

Seminarort: Raum Oberwart - genaueres wird noch bekannt gegeben

 

Termine:

Vorankündigung Hernst 2021

Freitag von 14:00 bis 18:00 und (!) Samstag von 09:00 bis 17:00

 

Kursbeschreibung:

Mehr als die Halfte aller Personen, die sich zu einem bestimmten Themen Informationen oder Hilfe suchen, recherchieren auch im Internet. Daher ist es wichtig fur Sie dort auffindbar zu sein. Ganz abgesehen davon ist es eine kostengunstige Variante ihre Informationen zu verbreiten. Verknupft mit einem regelmañigen Newsletter bleiben Sie mit Ihrer Zielgruppe in Kontakt.

Wie Sie selber zu einer ansprechenden Internetseite kommen, diese selber erstellen und verwalten konnen, kostenlos Newsletter verschicken und was Sie dabei beachten sollten, zeige ich ihnen in diesem Workshop.

 

• Vorstellung von zwei Anbieter für Domains und Webpages

• Vorstellung eines Newsletter Programms

• Tipps und Tricks für Suchmaschinenoptimierung

• Tipps und Tricks für ihren perfekten Newsletter

 

Methodik:

Theoretischer Input,

Praktische Umsetzung,

Feedback, Diskussion und Erfahrungsaustausch

 

Voraussetzungen:

vertraut im Umgang mit Laptop/PC, einfache Grafikkenntnisse.

vorgefertige Bild- und Textelemente sind elektronisch vorhanden,

eigener PC/Laptop muss mitgebracht werden

 

Anmeldung erfoderlich! Anmeldeformular unten!

 

Kosten:

Seminar ist für Mitglieder von SHGen gratis, sonstige Teilnehmer (ggf. ca. € 50 "Freie Spende") wenn Platz vorhanden!

 

Seminarleitung:

Mag. Claudia Knopper

EPU

Untere Teichstrasse 18/1

8010 Graz

 

Über die Trainerin:

Nach dem erfolgreichen Abschluss meines Studiums der Soziologie trieb es mich nach Wien, wo ich in führenden Positionen im Marketing- und Produktmanagement, spezialisiert auf Aufbau- und Sanierungsmanagement, tätig war. Ich habe Ausbildungen in Projektmanagement, Web-und Social Media Management und Kommunikation absolviert.

 

Seit 2012 arbeite ich als Coach und Trainerin in den verschiedensten Bereichen.

 

Ich bin Obfrau vom Verein Salz - Selbsthilfe Alzheimer, der Selbsthilfegruppen für Angehörige von demenzkranken Menschen in Graz, Leibnitz und Deutschlandsberg anbietet.

 

Als Mitbegründerin & Gesellschafterin von Die Alternative stundenweisebetreut.at stelle ich Vermarkungsmöglichkeiten für freiberufliche Betreuungspersonen zur Verfügung.

 

Zudem bin ich überzeugte und begeisterte Anwenderin von Meditation und Achtsamkeit.

 

Eine Anmeldung ist vorerst noch nicht möglich (Stand Mai 2021)!

Weiterbildungsangebote der Service- und Kontaktstelle Steiermark (*2)

(*2) In der Regel finden diese Veranstaltungen in der Lauzilgasse 25, 3.Stock in 8020 Graz statt. Genaueres entnehmen Sie bitte dem jeweiligen Verweis (Titel).

Hier finden Sie das Angebot

Weiterbildungsangebote der Wiener Gesundheitsförderung (*2)

Nachstehend ein Link zu den Angeboten der Wiener Selbsthilfeunterstützungsstelle (SUS). Bitte erwähnen Sie bei Interesse Ihre Mitgliedschaft im BLSHG als Teilnahmekriterium. Bitte beachten Sie außerdem, dass es selbstverständlich weder eine Garantie dafür gibt, dass die Veranstaltung auch tatsächlich stattfindet noch dass ein verbindlicher Rechtsanspruch auf die Teilnahme besteht. Die Veranstaltungen sind selbstvertsändlich in Erster Linie für die Wiener Selbsthilfegruppen gedacht. Trotzdem lohnt sich bei Interesse sicherlich eine Anfrage zur Teilnahmemöglichkeit.

Hier finden Sie das Angebot

Weiterbildungsangebote des Dachverbandes Niederösterreich (*2)

Hier finden Sie das Angebot

*2: kostenlos für alle Ansprechpersonen und Mitglieder von Selbsthilfegruppen/Organisationen/Vereinen, die mit dem Burgenländischen Landesverband der Selbsthilfegruppen - BLSHG eine Kooperationsvereinbarung (Mitgliedschaft) eingegangen sind.

Bildungsnetzwerk des Fonds Gesundes Österreich (FGÖ)

Neben dem Aufbau von Gesundheitsförderungsstrukturen im Projekt „Gesundes Dorf“ koordiniert PROGES im Burgenland ein spannendes und umfangreiches Seminarprogramm im Auftrag des Fonds Gesundes Österreich (FGÖ).

 

Spannende und abwechslungsreiche Seminare werden auch wieder 2021 angeboten. Darunter Achtsamkeit, Moderation, e-learning und Smartphone-Videotraining genauso wie Tranings in Texten, Argumtentieren oder Sprechen.

ADas Bildungsnetzwerk Seminarprogramm Gesundheitsförderung und das Seminarprogramm für Betriebe bzw. Betriebliche Gesundheitsförderung BGF Know-how sind bereits seit über 20 Jahren fixer Bestandteil des Fort- und Weiterbildungsbereichs des Fonds Gesundes Österreich (FGÖ). Die Seminarangebote richten sich sowohl an bereits in der Gesundheitsförderung Tätige als auch – im Sinne von Health in All Policies – an neue Zielgruppen, für die Gesundheitsförderung in ihrem Arbeitsumfeld Relevanz hat.

 

In den Seminaren werden praxisbezogene Inhalte in einem zielgruppengerechten Zusammenhang vermittelt. Dabei ist es dem FGÖ wichtig, auf verhältnis- und verhaltensorientierte Schwerpunkte einzugehen. Die Gesundheitsförderung ist nicht statisch, sie muss neue Methoden, aktuelle Entwicklungen, Strategien und Ziele berücksichtigen. Die Seminare vermitteln sowohl inhaltliches Know-how als auch eine breite Palette fachlicher, methodischer und sozialer Qualifikationen, die für die Planung und Umsetzung von guten Gesundheitsförderungsprojekten erforderlich sind. Die Gesundheitsförderung in Österreich lebt von innovativen, nachhaltigen und gut umgesetzten Projekten. Es gilt aktuelle Entwicklungen – wie die COVID19-Pandemie – genauso zu berücksichtigen wie langfristige Strategien und Ziele. Ein Teil der Seminare wird 2021 auch im Online-Format angeboten.

 

In den Seminaren des Bildungsnetzwerk Seminarprogramms werden neue Themenfelder wie „Gesundheitsförderung in und nach Corona“, „Sicher durch Krisenzeiten – Wandel und Unsicherheiten stark begegnen“ oder „Social Prescribing“ ebenso aufgegriffen wie „Resilienz-Förderung bei Kindern und Jugendlichen“, „Gesundheit in Zeiten des Klimawandels“, „Community Nursing/ Organizing“ oder „Embodiment und Embodied Communication“.

 

Aber auch bewährte Themen sind weiterhin im Programm, so z. B. „Empowerment“, „Salutogene Führung von Mitarbeiter/innen“, „Einführung in die leichte und einfache Sprache“, „Alternsgerechtes Arbeiten“ oder „Konstruktives Konfliktmanagement“.

 

Im Programm BGF Know-how werden Seminare für innerbetriebliche Verantwortungsträger/innen und Beschäftigte in Betrieben und Organisationen zur erfolgreichen, qualitätsvollen Planung und Umsetzung von BGF-Projekten angeboten. Neben bewährten Seminarinhalten (BGF-Projektleitung für Groß-, Mittel- und Kleinbetriebe, Gesundheitszirkelmoderation, Gesundes Führen) sind heuer neue und innovative Schwerpunktthemen und Methoden im Programm, wie z. B. „BGF in der Arbeitswelt 4.0 & (digitale) Gesundheitskompetenz“, „BGF in Krisenzeiten“, „Werkzeuge zur Resilienzförderung in Zeiten des Wandels“, „Toolbox Gesundheit führt!“, „Gesund Arbeiten im Homeoffice“. Die Vernetzungs- und Austauschseminare drehen sich um „Digitale Methoden im Gesundheitszirkel“ und „Spielend BGF vermitteln“.

 

Wählen Sie das für Sie passende Angebot und profitieren Sie vom Wissen unserer qualifizierten Trainer/innen.